Feuerwehrfest 150 Jahre

++++ Abgesagt wegen der Corona-Pandemie ++++

Eine Verschiebung ist derzeit nicht angedacht.

 

Infos zur Ticketrückgabe

 

150 Jahrfeier der FF Happurg im Jahr 2020 muss abgesagt werden!

Happurg – Die Feierlichkeiten der Happurger Feuerwehr wären für Juni 2020 (18.06. bis 21.06.) geplant gewesen. Aufgrund der Anordnungen der bayerischen Staatsregierung im Kampf gegen das Coronavirus muss die Veranstaltung jedoch – vorerst – ersatzlos abgesagt werden.

Die Verantwortlichen der FF Happurg haben es sich nicht leicht gemacht. In einer Krisensitzung im Gerätehaus wurde mit Mundschutz und genügend Abstand lange über verschiedene Möglichkeiten diskutiert.

Vorstand L. Müller der nun mittlerweile seit über 25 Jahren als Vorstand tätig ist, bedauert die Absage sehr. „Wir haben nun in unzähligen Sitzungen über einen Zeitraum von weit mehr als 2 Jahren ein tolles Festprogramm erarbeitet und viele Dinge organisiert und diskutiert. Das nun alles für die Katz (Umsonst) war trifft uns hart“, so Müller.

In der Krisensitzung wurden die verschiedenen Möglichkeiten abgewogen um das Fest vielleicht doch noch zu retten, eine Verschiebung auf nächstes Jahr oder auch übernächstes Jahr wäre möglich gewesen. Allerdings haben bereits viele andere Feuerwehren aus dem Landkreis Ihre Feste um ein Jahr verschoben. Auch die ausgesuchten Bands sind nicht mehr zu den freien Terminen verfügbar. Ob sich 2021 wieder alles normalisiert hat und wieder ausgelassen und ohne Angst gefeiert werden kann, ist leider nicht vorhersehbar Auch wenig sinnvoll erschien es den Verantwortlichen, sich in den dann stattfindenden Festmarathon einzureihen.

„Es ist uns wirklich sehr schwer gefallen diese Entscheidung zu treffen“, so Kommandant Th. Loos. „Es sollte ein Fest für und mit allen Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde werden. Die Resonanz zur Unterstützung war groß, dies zeigte sich ja schon bei der Infoveranstaltung im März. Alle hätten mitgeholfen, unser Dorf wäre zusammengerückt, das macht uns immer noch sehr stolz. Auch hatten wir natürlich gehofft, dass wir von dem Reinerlös unsere Jugend und unsere Aktive Mannschaft unterstützen können, dies wird nun alles nichts!“

Was auf den Feuerwehrverein jetzt alles zukommt, ist noch nicht absehbar. „Wir müssen jetzt genau prüfen wie wir aus den abgeschlossenen Verträgen wieder ohne große Unkosten herauskommen. Sollten hier größere Zahlungen auf uns zukommen wäre das für den Verein nur schwer zu stemmen“, so Müller. Viel Geld wurde schon ausgegeben. Dirndl für die Festdamen wurden beschafft, Werbung und viele andere notwendige Dinge mussten bezahlt werden. Auch mit der Gemeinde ist die Feuerwehrführung in ständigem Austausch um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten um nicht auf zu viel Geld sitzen zu bleiben.

„Wir sind aber flexibel und machen aus der ganzen Situation einfach das Beste, das sind wir bei der Feuerwehr ja eh so gewohnt“, so der Kommandant. Gemäß den Beschlüssen der Vereinsführung ist es evtl. angedacht eine größere Feier in ein bis zwei Jahren zusammen mit der Einweihung des geplanten Neubaus des Feuerwehrhauses stattfinden zu lassen, oder aber die Corona Lage bessert sich viel schneller als gedacht und es wird nächstes Jahr ein Fest in einem kleineren Rahmen geben. Denn Feiern sollte man ein solches Jubiläum schon, 150 Jahre Dienst am Nächsten sind einfach etwas besonderes, da sind sich alle Ausschussmitglieder einig!

Beschlossen wurde auch, dass der Festkommersabend Ende November 2020 oder im Frühjahr 2021 stattfinden wird. Die Festschrift ist fertig gestellt und wird wie geplant verteilt werden. Auch die Ehrungen für verdiente Feuerwehrmitglieder soll in einem würdigen Rahmen beim dem Kommersabend stattfinden.


Wichtiger Hinweis: Alle gekauften Tickets können an den bekannten Vorverkaufsstellen ab Mitte Mai zurückgegeben werden. Die Käufer bekommen ihr Geld, abzüglich der Vorverkaufsgebühr natürlich erstattet. Eine Rückabwicklung gibt es auch für die Online gekauften Tickets. Hier bitten wir die Hinweise im Onlineshop zu berücksichtigen.

 

 

Programm   Tickets   Lageplan   Anfahrt   Festzuganmeldung
 

Programm

 
Donnerstag: DaHuawadaMeierundI
Freitag: Powerlord und Justice
Samstag: DeSchoWieda und Blechbixn
Sonntag: D'Rebell'n

 

Tickets

Alle gekauften Tickets können an den unten genannten Vorverkaufsstellen ab Mitte Mai zurückgegeben werden. Die Käufer bekommen ihr Geld, abzüglich der Vorverkaufsgebühr natürlich erstattet. Eine Rückabwicklung gibt es auch für die Online gekauften Tickets. Hier bitten wir die Hinweise im Onlineshop zu berücksichtigen.

 

-  Online: okTicket.de sowie deren Vorverkaufsstellen

- Filialen der Bäckerei Wacker und

- Tankstelle Koch in Happurg

 

 

Lageplan

Vollbildanzeige

 

 

Weitere Informationen werden in kürze hier zu finden sein!

 

 

Anmeldung zum Festzug