Motoradunfall

Am späten Nachmittag, ereignete sich auf der Bergstraße von Happurg nach Deckersberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mopedfahrer mittelschwer verletzt wurde!
Nach ersten Erkenntnissen fuhr der PKW Fahrer auf den Zweiradfahrer auf und brachte diesen damit zum Stürzen . Der Mopedfahrer verletzte sich bei dem Sturz so schwer, dass er von dem anwesenden Rettungsdienst erstversorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht wurde.
Für uns als Feuerwehr galt es die Unfallstelle abzusichern, auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und den Rettungsdienst zu unterstützen.
Erstmalig kam bei diesem Einsatz auch unsere neue „Gafferschutzwand“ zum Einsatz.
Dank des Förderpreises der Raiffeisenbank Hersbruck konnte diese vor einiger Zeit vom Feuerwehrverein angeschafft werden.
Für uns eine große Hilfe, denn der vorbeifahrende Verkehr konnte dadurch nun zügig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden – es gab ja auch nichts mehr zu sehen!
Mit vor Ort waren Notarzt, Rettungsdienst, Polizei Hersbruck und KBM R. Weidinger

Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung
Einsatzstart 6. Mai 2021 16:31
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten FF Happurg
Rettungsdienst
Notarzt
Polizei
Kreisbrandinspektion